wenn backlinks nicht helfen

Ist es sinnvoll eBay Backlinks zu kaufen?

Ebay und andere Kleinanzeigenportale sind voll von „SEO-Dienstleistern“, welche die verschiedensten Arten von Backlinks verkaufen. Wer nicht bei Google gefunden wird und nach den Problemen der SEO sucht, der findet schnell das Wort Backlink. Aber wie erstellen? Dann sucht man schon mal nach Wegen Backlinks zu kaufen. Manche versuchen es direkt bei eBay oder dem Kleinanzeigenportal seines Vertrauens. Alles ist zu finden: High Pagerank (woher diese Daten wohl Stammen, wo doch der PR nicht mehr öffentlich bekannt ist), Forenlinks, Bookmarklinks, deutsche Qualität, EDU- Links, usw. Aber halt: Ist es wirklich sinnvoll Backlinks zu kaufen? Und wenn ja, welche?

Sind Backlinks wichtig für das Google Ranking?

Einer der wichtigsten Faktoren im Ranking, hat etwas mit Backlinks zu tun. Ein klares „Ja“ ist bei der Frage nicht so einfach zu geben, weil das viele Menschen sofort zu eBay treiben wird. Eines ist nicht der Fall: Die Erhöhung der Masse an Backlinks bringt nichts, zumindest nichts Positives. Die Suchmaschine Google basiert auf dem Pagerank, also auf der Verlinkung einer Webseite im Internet, auf Linkkraft, Trust, Autority oder Citations – wie immer man es nennen möchte – Links sind wichtig. Eine aktuelle Studie besagt, dass über 90% der Webseiten die ein Google Ranking auf Seite eins haben, auch wenigstens einen Backlink ihr eigen nennen.

Sind Backlinkangebote bei eBay seriös?

Viele Angebot bei eBay benennen das Wörtchen Pagerank (es wird schließlich gesucht, genau wie DoFollow, Qualität und hochwertig), aber den Pagerank kennen wir nicht, wer also das Angebot „PR9 Backlinks“ findet, der sollte das schon mal ignorieren. Pagerank 9 (PR9) Backlinks kaufen

Dieses Angebot will mir 30 Pagerank 9 Backlinks (DoFollow) verkaufen, für ganze 10 Euro? Das sind schon sehr gute Quellen, die man da in 6 Jahren SEO Erfahrung angesammelt hat. Das wären dann also Backlinks in nytimes.com Format. Für 10 Euro, ein echtes Schnäppchen. Und tatsächlich:

Es werden Backlinks auf großen Authority Seiten erstellt wie z.B. Microsoft, Apple, Opera,…

Es sind offensichtlich tolle Links und zusätzlich handelt es sich hier (bei 30! Links) um Qualität vor Quantität. Das Ganze dauert 6-9 Tage und das Angebot ist gespickt von Widersprüchen. Besonders schön fand ich den Hinweis: Pandasicher! Wer sich nur ein wenig auskennt, so ziemlich jeder Backlink ist Pandasicher, das der Panda sich nicht für Links interessiert! Dafür gibt es den Pinguin. Das Angebot wurde (laut eBay) schon über 500-mal verkauft. Wer findet die 500 Links, die auf Apple, Microsoft und Opera erstellt wurden? Dofollow steht im Angebot, offensichtlich bekomme ich hier nicht das, was ich bestelle. Und es geht so weiter, auf der Suche nach „seriösen Backlinks“ kann man bei eBay schon mal verzweifeln. Das Backlinkangebot bei ebayAls Letztes werden 100 (!) Backlinks aus Forenprofilen Angeboten, DoFollow (!) für knappe 17,00 Euro. Natürlich kann man Foren zum Linkaufbau verwenden, aber für 17 Euro ist absolut nicht gewährleistet, dass man hier auf Spielregeln beim Forenlinkaufbau achtet.

Können gekaufte Backlinks von eBay mir schaden?

Ja! Natürlich, vermutlich richten sie eher einen Schaden an, als das diese Links helfen werden. Im Idealfall entscheidet Google, dass der Link fürs Ranking keine Rolle spielt – nicht jeder Link hilft. Wenn ich Angebot sehe wie: 100 Webkatalogeinträge und 51 deutsche Bookmarks, so geht Backlinkaufbau wirklich nicht. Backlinks aus Webkatalogen und Bookmarkdiensten schaden dem Ranking (besonders wenn es, wie im Angebot DoFollows sind) schneller als man denkt.

Ein Backlink-kauf-schmankerl

Wer wie ich (am Anfang der Suchmaschinenoptimierung in Deutschland) Ende der 90er mit vielen Webkatalogen gearbeitet hat und fast täglich in Tools wie fastbacklink unterwegs war, der weiß zum einen, dass diese Art des Linkbuildings heute keinen Erfolg mehr hat. Der weiß aber auch, was dieses Angebot bedeutet:

backklink kaufen aua

Man könnte auch sagen: Schicke uns alles was wir benötigen, um deine Seite mittels eines Tools und etwa 30 Mausklicks in 30 Webkataloge einzutragen. Wir arbeiten dann ganze und harte 20 Minuten an den Eintragungen, klicken dann noch auf 30 Bestätigungsmails (wenn wir Lust haben) und sind fertig. Sie haben fantastische 30 neue Backlinks (vermutlich auf sehr ähnlichen Portalen – eventuell ein paar fragwürdige), die alle vom gleichen – exakt gleichen – Text umgeben werden. Sollten Sie uns keinen Text schicken, egal – wir haben da was Passendes: „Wir sind Ihr Dienstleister und Servicepartner mit fähigen Mitarbeitern und kundenbezogener Kernkompetenz“ – den verwenden wir eh bei fast allen. Jeder weiß, dass Google duplicate Content liebt.

To buy or not to buy – eBay Backlinks kaufen?

Es verstößt erst einmal gegen Googles Richtlinien für Webmaster Backlinks zu kaufen. Was sich auf DoFollow Links bezieht – hier lebt man gefährlich. Jemanden zu bezahlen der Linkbuilding (oder Linkearnung) übernimmt (quasi ein Outsourcing), ist allerdings nicht ungewöhnlich. Ein solches Angebot wird man eBay aber nicht finden (denke ich). Linkbuilding geht mittlerweile einfach anders – und zum Google Ranking führt nun mal kein Fahrstuhl, man muss die Treppen nehmen.

7 Gedanken zu „Ist es sinnvoll eBay Backlinks zu kaufen?“

  1. John sagt: 19 Sep 2015 at 23:07

    Ich finde diesen Post toll. Gut zu wissen wie Ebay links funktionieren. Danke für die Information.

  2. A. Becker sagt: 21 Sep 2015 at 07:50

    Ja gar nicht … obwohl man im eBay-Shop selbst natürlich gegen die eBay Richtlinien verstossen könnte und Links einbauen :)
    Schön zu sehen, dass nicht jeder die Beiträge ließt….

  3. mittronik sagt: 18 Jan 2016 at 00:06

    Der Aufbau von Backlinks in vielen Bereichen gestaltet sich für den „Anfänger“ recht schwierig, wie ich aus eigener Erfahrung im Bereich Stromerzeuger und Notstromaggregate weiß. Daher wundert es nicht, wenn der ein oder andere gutgläubig zu den Ebay-Angeboten greift. Dieser Artikel hier schafft wenigstens Abhilfe :-)

  4. nick sagt: 8 Mrz 2016 at 11:00

    Also ich finde gut bei ebay backlinks
    Habe gute Erfahrungen gemacht

  5. Marc sagt: 30 Aug 2016 at 10:35

    Vielen Dank für den Artikel. Oft bleibt den Webmastern der kleinen Seiten doch nichts anders übrig, als für Backlinks zu bezahlen. Ein Ranking an Position 100 bringt so ziemlich keinen Traffic auf die Seite. Also was tun, um sich gegen die mächtige Konkurrenz mit tausenden Backlinks durchzusetzen? Schnell 40 000 Backlinks für 20€ bei Ebay kaufen… Bei 20 € für 40 000 Backlinks sollte eigentlich jeder hellhörig werden. (Die Ebay Verkaufsanzeigen beweisen ja leider das Gegenteil). Ich betreibe selbst einen sehr kleinen Blog über online Spiele mich gegen die Konkurrenz durchzusetzen ist schwierig, sehr schwierig, aber ich nehme wie im Artikel beschrieben die mühselige Treppe!
    Anmerken wollte ich noch das bedenkliche Verhalten von Google selbst. Abgestraft wird ein Webmaster, wenn er Backlinks kauft. Die Google Adwords Anzeigen werden von einem Google Team erst überprüft bevor die Anzeigen bei den Google Suchergebnissen geschaltet werden. Wieso lässt Google dann überhaupt solche Anzeigenwerbung zu und verdient Geld damit?

  6. Lohnfertigung sagt: 14 Sep 2016 at 13:36

    Haha, Google liebt duplicaten Content genau… Also wenn man Backlinks setzt, dann auf jeden Fall händisch und indem die Blogbeiträge tatzächlich gelsen werden.

  7. nick sagt: 15 Okt 2016 at 01:41

    Backlinks manual bauen mit content oder Backlinks kaufen Beispiel bei Necmai.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *