Usability

Usability ist sowohl bei Online Shops, bei der Programmierung als auch bei der Suchmaschinenoptimierung ein wichtiger Begriff. Auch der verdeutschte Begriff „user friendlyness“ ist manchmal zu finden. Die Usability ist oft gefragt bei Softwareprodukten.
Eine sog. Nutzfreundlichkeit (Wie sehr kommt ist die Software dem Benutzer entgegen) ist nichts anderes als die Handhabbarkeit eines Systems. Es geht der Frage nach: „Wie lässt sich das System bedienen, führen oder lesen?“  Ist eine Website intuitiv geplant und designt, dann findet ein User alle strukturellen Informationen, wie Warenkorb, Startseite, Hilfeseiten u.Co. schnell, dann ist die Usability hoch. Eine hohe Usability bindet den User an die Website und Kunden an die Marke
Beispiele für schlechte/niedrige Usability sind:
– Zuviele verschachtelungen
– Nicht-übliche Symboleverwenden für Warenkorb, Logout, Kontaktseite
– Zu verstreute Informationen auf der gesamten Domain
– Zu viele Po-ups
– Websites, die Musik starten
– Wichtiges nicht verlinken