Matt Cutts verlängert den Urlaub

Matt Cutts in Urlaub bis ende 2015Matt Cutts, der im Urlaub befindliche Head des Google Webspam Teams (zwischenzeitlich ist diese Position von Google neu besetzt), hat von Google das Ok bekommen, seinen Urlaub bis zum Ende des Jahres 2015 zu verlängern. Im Moment ist Matt Cutts ein Angestellter von Google (Googler wie sich die Angestellten selbst nennen), der derzeit nicht für seinen seit Juli 2014 andauernden Urlaub bezahlt wird. Aber Google zahlt die Krankenversicherung, der Urlaub selbst war nur eine kurze Zeit lang bezahlt.
Matt kann sich durchaus vorstellen am Ende des Jahres zurückzukommen, aber nicht als Head des Webspam Teams. Matt Cutts stand in dieser Position so in der Öffentlichkeit, dass er für viele Spammer als Blitzableiter für Googlestrafen und Positionsänderungen oder Algorithmusupdates galt. Er könne sich aber auch vorstellen woanders zu arbeiten, oder einfach gar nicht mehr zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *