HTTPS - Google Ranking Signal

SSL – Googles neuer Rankingfaktor

SSL Google RankingfaktorMatt Cutts ist zurück mit einem neuen, bestätigtem Ranking-Faktor! Sichere Webseiten werden ab sofort belohnt. Wer jetzt behutsam auf einen sicheren Standard umstellt, kann von besseren Rankings profitieren.

Sanfte Vorteile durch HTTPS

Durch die Umstellung auf das https-Protokoll, kann man leichte Verbesserungen im Ranking erwarten, so Matt Cutts, Leiter des Google Webspam Teams. Der Suchmaschinenriese hat kürzlich selbst umgestellt und ist natürlich daran interessiert, Webseiten mit dem Sicherheitsstandard zu indexieren. Die Probleme mit dem Heartbleed-Bug und dem OpenSSL-Protokoll scheinen ausgebügelt zu sein, also: Auf in eine verschlüsselte Zukunft!

Vorsicht walten lassen beim Umzug

Um Rankingvorteile auszunutzen, sollte man folgende Punkte beachten:

  • Welches Zertifikat benötige ich? Single, Multi-Domain oder Wildcard Zertifikat?
  • 2048-bit Schlüssel-Zertifikate verwenden
  • Relative URLs für Ressourcen verwenden, die auf derselben Domain untergebracht sind
  • Für alle anderen Domains relative Domains mit dem https-Protokoll verwenden
  • In der robots.txt nicht die HTTPS-Seiten blockieren
  • Noindex robots Tag vermeiden und den Suchmaschinen die Indexierung erlauben

Außerdem empfiehlt Google diesen Ratgeber zum sicheren Webseitenumzug.

Fazit

Der neue Ranking-Faktor SSL wird spürbare aber eher geringe Auswirkungen auf eure Rankings haben. Weiterhin sind Faktoren wie die Seitengeschwindigkeit oder der Inhalt einer Seite viel wichtiger.


„L-Schloss-Brahma“. Lizenziert unter Public domain über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:L-Schloss-Brahma.png#mediaviewer/Datei:L-Schloss-Brahma.png

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.