google logo

Google Eastereggs – we wont stop for Icecream!

super-mario-easteregg-googleAlle Google Produkte sind vollgepackt mit Eastereggs, wer in jüngster Zeit nach den Super Mario Mario Brother gesucht hat und das Kästchen mit dem Fragezeichen anklickt, der hat schon eines gefunden. Das Firefox Logo in Maps und die viele Übersetzungs-„Fehler“ sind auch allgemein bekannt. Man könnte auch mal nach „do a barrel roll“ suchen, oder nach „the answer to life the universe and everything„.  In der Mittagspause empfehle ich immer gern, die Unterseite: google.de/pacman zu besuchen. Nun hat die neue Version der Maps App ein schönes Ei.

Man kann die Google Maps App zur Navigation verwenden, das ist nicht neu. Man kann auch fragen, wie weit man noch vom Ziel entfernt ist. Man kann auch, ähnlich wie viele Kinder vom Rücksitz, die Frage stellen: „Sind wir endlich da?“ Und eine reizende Stimme wird antworten, sehr freundlich mit der voraussichtlichen Restzeit der Fahrt. Wer jetzt weiter fragt, der hört schon nur noch ein „Nein!“ Irgendwann wird es auch der App zu bunt und sie droht mit Eiscremeentzug:

Frage: Are we there yet? Antwort: You should arrive in 2hours and 29 Minutes.
Frage: Are we there yet? Antwort: No.
Frage: Are we there yet? Antwort: No.
Frage: Are we there yet? Antwort: If you ask me again, we won’t stop for ice cream!

 

Ein Gedanke zu „Google Eastereggs – we wont stop for Icecream!“

  1. teci37 sagt: 20 Dez 2015 at 19:04

    Ein Easteregg wird keinen Kunden hindern die Webseiten nicht aufzurufen. Was viel mehr ein Hindernis ist, ist eine Webseite ohne ansprechendem Webdesign aus Zug und ohne responsive Design. Für einen Betreiber kann jedoch responsive Webdesign kein Hindernis sein. Nur ein nicht funktionierenden Content Management System kann für diesen ein Problem sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.